Zubehör für
den Behälterbau

45 Jahre POFARO. Die Story.

1974
Die Story beginnt. Gründung der POFARO AG durch Robert Kübler mit Geschäftssitz in Wetzikon ZH.

Das Lieferprogramm:  Vorschweissbördel, Rohrbogen und T-Stücke aus Edelstahl, Aluminium- und Edelstahl-Gussprodukte.

1988
Übernahme der POFARO AG durch Helmut Breschan und Verlegung des Geschäftssitzes nach Hünenberg ZG. Das Lieferprogramm sowie der Lagerbestand werden deutlich ausgebaut.

Nun sind alle gängigen Flansche, Schweiss- und Gewindefittings sowie Kugelhähne und Rohrbefestigungen ab Lager erhältlich. Später kommen Halbfabrikate für den Behälterbau dazu wie Mannlöcher, Domdeckel oder Fusskalotten.

1997
Andreas Breschan wird neuer Geschäftsführer der POFARO AG. Das Lieferprogramm wird nochmals stark ausgebaut und die Firma zur schweizerischen Nr. 1 für Behälterverschlüsse aus Stahl und Edelstahl.

2002
Im Zuge einer Straffung wird die POFARO AG in die HELMUT BRESCHAN AG integriert. Markus Breschan wird neuer Ansprechpartner für die verschlusstechnischen Anliegen der Kundschaft. Wir bauen das Lieferprogramm weiter aus. Was darf es den sein? Mannlöcher, Druckdomdeckel für den druck- oder drucklosen Betrieb oder Schaugläser und Leuchten für die Kontrolle von Betriebsabläufen? Oder etwa einen Klöpperboden, die Gewölbte Scheibe oder Flachboden? Vielleicht suchen Sie ja einen Putzdeckel oder Behälterfüsse? Bei uns sind Sie auf jeden Fall richtig. Fragen Sie uns an!

Zukunft Hat Herkunft

45 Jahre POFARO. Die Story.

Weitere Informationen